Bitte einen Espresso

Ich habe heute für Dich das ultimative Rezept für mehr Genuss im Leben: Trinke bewusst und mit Achtsamkeit einen Espresso! Das soll helfen? Ja! Und es geht so: Bevor Du Deinen Espresso trinkst, sieh Dir seine Crema aufmerksam an, rieche ihn intensiv. Mach Dir bewusst, welches wundervolle Naturprodukt in dieser kleinen Tasse steckt.

Und dann nimm bewusst einen kleinen Schluck. Lasse seine Aromen auf Deiner Zunge entfalten. Verbinde den Geruch mit dem Geschmack und geniess ihn!

Du fragst jetzt, was wohl Espresso mit dem Rezept für ein genussvolles Leben zu tun hat?

Nun ja, wenn Du bereit bist, Dich bewusst auf einen Espresso einzulassen, kann dieses Erlebnis Dein Leben bereichern.

Weißt Du warum?

Das ist meine Espresso-Meditation

Sie ist klein, intensiv und leidenschaftlich! Wie ein Espresso eben sein soll. Es geht sehr einfach:

Du konzentrierst Dich auf Deinen Espresso und immer wenn Deine Gedanken in die Zukunft schweifen oder sich mit der Vergangenheit beschäftigen, holst Du sie wieder zu Deinem Espresso zurück und richtest Deine Aufmerksamkeit auf die kleine Tasse vor Dir.

(Tipp: diese Meditation funktioniert auch sehr gut mit ein paar Erdbeeren!)

Nur das JETZT zählt

Weißt Du, wenn Du voll und ganz bei Deinem Espresso bist, ihn schmeckst und genüsslich schlürfst, dann geniesst Du den jetzigen Augenblick. Dir ist bewusst, was Du in diesem Moment tust.

Du schmeckst nicht nur den Espresso, sondern das Leben selbst: Du bist im Hier und Jetzt!

Das Geheimnis eines genussvollen Leben liegt darin, jeden Augenblick bewusst zu erleben.

Wie willst Du aber den Moment geniessen, wenn Du bei einer Tasse Espresso Deine E-Mails checkst, die To-Do-Liste durchgehst oder schon beim nächsten Termin bist?

Anstatt Dein Leben JETZT zu geniessen, planst Du ständig den nächsten Moment, in der Hoffnung, dass dann alles besser wird.

Wenn Du den kleinen Augenblicken des Lebens keine Aufmerksamkeit schenkst, bezahlst Du irgendwann mit Deiner Lebensqualität.

Verschiebe nicht die schöne Dinge auf den nächsten Moment, auf das Wochenende oder auf den nächsten Urlaub.

Geniessen kannst Du nur JETZT! In diesem Moment!

Jeder Moment ist ein Espresso

Damit Du das JETZT besser wahrnehmen kannst, musst Du Deine Achtsamkeit trainieren. Dazu brauchst Du weder in einen Kloster zu gehen, noch Buddhist zu werden oder anfangen zu pilgern.

Es genügt, wenn Du Deinen „Espresso“ achtsam trinkst. Nehme die Herausforderungen, Aufgaben und Krisen des Lebens nicht so ernst.

Lausche dem Leben und lasse Dir von seiner Schönheit zuflüstern. Ich meine jene Schönheit, die Du oft in der Hektik des Alltags übersiehst: Die Blume am Wegesrand, ein lachendes Kind, das plätschern des Wassers, die Stimme des Windes und die Menschen um uns herum.

Den Augenblick und die Schönheit der Welt aufmerksam zu beobachten, ohne ein Urteil zu fällen, kann sehr inspirierend sein. Es weckt ungeahnte Kreativität in Dir auf und Du beginnst die Lebendigkeit in Dir zu spüren, die sich als pure Lebenslust zeigt.

Im Jetzt kannst Du die kleine Momente in Ihrer Vollkommenheit wahrnehmen. Viele scheinbar einfache und „unwichtige“ Ereignisse entpuppen sich oft als einzigartige Momente, die Dein Leben unendlich bereichern.

Deine Espresso-Momente

„Espresso-Momente“ können wunder wirken und Deine Lebensqualität enorm steigern. Regelmässig angewendet, sind sie wirkungsvoller als einen Kurzurlaub.

Und so funktioniert es:

Nimm Dir täglich drei bis fünf Minuten Zeit, um einfach nur zu sein. Setz Dich hin und richte Deine Aufmerksamkeit auf Deinen Atem. Beobachte Deine Gedanken und Empfindungen, ohne sie ändern oder bewerten zu wollen. Lasse einfach alles so, wie es ist. Spüre Deinen Körper von innen und fühle die Lebendigkeit, die Dich umhüllt. Und dann lausche in die tiefe Stille des Seins.

Wenn Du diese kleine Übung in Deinen Alltag einbaust, öffnet sich Dir irgendwann eine Pforte und Du spürst die Kraft der Gegenwart.

Verspreche Dir nicht, dass Du morgen, übermorgen, in 5, 10 oder 20 Jahren damit beginnst, das Leben zu geniessen.

Die beste Zeit dafür ist JETZT!