afschin.com | Blog über Lebendige Spiritualität

Keine Angst vor Veränderungen

Veränderungen scheinen bedrohlich. Es gibt Situationen im Leben, die dich an deine Grenzen bringen. Sie zwingen dich in die Knie, rauben dir die letzte Kraft und dein Glauben an das Gute! Auch solche Veränderungn überlebst du. Du fragst dich danach :

Mein Gott, was war das denn? Wie habe ich es überhaupt überstanden?

Ich bin mit 17 aus meiner Heimat geflüchtet. Es waren die härtesten Tage meines Lebens.

Mir scheint es heute so, als saß ich damals mit einer Tüte Popkorn im Kino und habe einen Action Film in 3D angeschaut.

Es stand für mich viel auf dem Spiel. Mein ganzes Leben.

Aber weißt du, ich hatte damals keine Angst.

Null!

Ich bin diese vier Tage durchmarschiert, als hätte ich mein ganzes Leben für diese Flucht trainiert.

Es war so, als jemand meinen „Schalter“ auf „keine Angst“ umgelegt hätte.

OK, ich gebe zu, ich hatte auch keine andere Wahl. Aber es ist oft so bei Veränderungen.

Es gab nur eine Richtung: Vorwärts!

Die einzige Lösung in dieser Situation war durchmarschieren.

Woher hatte ich auf einmal so viel Mut? Wie konnte ich all diese Gefahren, die auf mich lauerten, hinnehmen und durch sie gehen?

Wie habe ich diese lebensbedrohliche Situationen meisten können?

Bin ich ein Superheld?

Denkst du jetzt, dass der liebe Gott mich mit mehr Mut, Tapferkeit und Kraft ausgestattet hat, als dich?

Keine Sorge, er hat dich nicht vergessen!

Du hast genau die gleichen Werkzeuge wie ich.

Er hat uns beide mit dem gleichen Werkzeugkoffer auf die Reise geschickt.

Was dann?

Was habe ich, was du nicht hast?

Bin ich ein Superheld und du nicht?

Ja, genau! Das ist der Punkt.

Ich bin ein Superheld.

Aber du auch.

Sei kein Weichei

Vielleicht hast du schon eine Veränderung, Lebenskrise oder eine schwierige Herausforderung im Leben überstanden.

Dann weißt du wovon ich rede.

Vielleicht stehst du kurz vor einer entscheidenen Veränderung:

Du spürst den Wind des Sturms, der sich bald zu einem Tornado entwickelt.

Du weißt, die Veränderung wird kommen, sie ist unausweichlich.

Dir fehlt jetzt eine Idee für deinen nächstes Schritt.

Ok, ich gebe dir jetzt diese Idee, auf die du wartest. Sie ist winzig und sehr wirksam. Hier ist sie:

Sag einfach JA!

Sag ja zu deiner Veränderung und akzeptiere, dass sie jetzt da ist.

Ganz egal wie es ausgeht, sie ist jetzt ein Teil deines Lebens.

Ein Superheld braucht die Bereitschaft sich auf den Sturm einzulassen.

Verstehest du:

wenn du vor solchen Veränderungen stehst, dann passiert es nur, weil du die notwendigen Ressourcen in dir trägst.

Du hast den Mut, die Tapferkeit und die Kraft eines Superhelden!

Du kannst es schaffen, so wie ich es damals geschafft habe!

Die Lösung oder Veränderung ist bereits in dir verankert. Sie ist schon da und wartet auf dein "GO".

Nur: Die Veränderung ist auf der anderen Seite des Sturms!

Von deinem jetzigen Standpunkt aus, siehst du sie aber noch nicht.

Du steckst deine Hände in die Hosentasche, schaust den furchterregenden Tornado vom weitem an und sagst:

„Ich habe nicht die Kraft hier durchzugehen, er wird mich verschlucken und meine Reste als Staub wieder ausspucken“!

Du hoffst auf eine Lösung und wartest auf eine Antwort. Oder du wartest und hoffst, daß sich nichts verändert. Aber sie wird kommen, glaube es mir!

Je länger du dort stehen bleibst, umso größer wird deine Angst und umso beschwerlicher dein Weg!

Irgendwann wird dich der Tornado hypnotisieren, du wirst ihn nur noch hilflos anstarren.

Der Traum von der Sonnenseite des Lebens bleibt dein einziger Trost.

So wirst du höchstens ein langweiliges und mittelmässiges Leben führen.

Es werden auch keine Superkräfte in dir aktiviert und deine Talente bleiben dir und der Welt verborgen.

Ja, du sperrst einen Superheld ein.

Eigentlich schade, findest du nicht?

Du wächst in der Lebenskrise

Du musst nicht immer gleich eine Lösung oder einen Plan für jede Lebenskrise haben.

Du kannst nicht jede Frage des Leben sofort aus dem Stegreif beantworten.

Dein Superheld entwickelt sich mit deiner Bereitschaft, dich auf eine Situation einzulassen.

Eine gute Lösung ist ein Prozess! Sie muss sich erst entwickeln. Schritt für Schritt.

Der erste und der wichtigste Schritt ist dein JA!

JA zu diesem Prozess. Ja zu Sturm. Ja zu Tornado.

Je entschlossener du wirst, umso klarerer wird dein Weg, umso sichtbarer dein Ziel!

Das „GO“ wird deine Ressourcen aktivieren.

Damit sagst du: „Ja, ich will die Veränderung, ich will die Lösung und bin bereit mich auf diesen Prozess einzulassen“.

Dieses "JA“ lässt dich ein ganzes Stück wachsen.

Es ruft kleine und große Helfer, die dich unterstützen und dir den Weg zeigen.

Dein JA aktivieret unglaubliche Kräfte in dir. Du wirst sehr überrascht sein, was alles in dir steckt.

Du wirst plötzlich zu einem Superheld mit unglaublichen Fähigkeiten.

Es gibt da nur einen Hacken

Sobald du stehen bleibst, es dir wieder gemütlich machst, schrumpfen deine Kräfte und sehr schnell steckst du wieder fest.

Das Leben will nur eins: Du sollst die Ressourcen und Talente aktivieren, die in dir angelegt sind.

Die Veränderung ist dein Zen-Meister

Die kleinen und großen Veränderungen im Leben zeigen dir nur, dass du deine Ressourcen nicht richtig ausschöpfst.

Sie schubsen dich zum Fitnessstudio des Lebens, um deine seelischen Muskeln zu trainieren 😉

Wenn du aber diese Muskelpartie ständig in deinen Alltagsaufgaben anwendest, dann treten solche Situationen erst gar nicht mehr auf. Und sollten sie einmal da sein, dann wirst du sie kaum bemerken.

Du bist stark genug, um einfach durch den Tornado zu spazieren.

Du empfindest den Sturm als einen angenehmen und frischen Wind, der dein Gesicht streichelt und dein Leben durchlüftet.

Und jetzt öffne deine Ohren und vor allem dein Herz für dieses wundervolle Zitat von Rumi, es sagt alles:

Wenn du durch eine harte Zeit gehst und alles gegen dich zu sein scheint, wenn du das Gefühl hast, es nicht mehr eine Minute länger zu ertragen, GIB NIE AUF. Weil dies die Zeit und der Ort ist, wo sich die Richtung ändert.

Also, wenn du jetzt vor einer Veränderung oder Lebenskrise stehst, dann ist es Zeit für den Superheld in dir.

Und es geht so:

  • Hände raus aus den Hosentaschen
  • Sage JA zu der Krise!
  • Vertraue, dass du es schaffen wirst!
  • Laufe vorwärts!
  • Und immer wieder vertrauen…

Glaube mir, er wird es richten. Dein wunderbarer Superheld!


Möchtest du mehr über meine Flucht erfahren? Dann solltest du dieses Interview lesen.

Author image
Über Afschin
Schwäbisch Hall - Deutschland Website
Wer heute wahre Freiheit erlangen will, muss sich mehr anstrengen und auch mal unangenehme Fragen gegenüber stehen. Fragen, die das eigene Leben aufmischen und die eingefahrene Sichtweisen zerstören
UA-51484142-1