afschin.com | Blog über Lebendige Spiritualität

Du bist Mutig. Du bist ein Krieger des Lichts!

Zuerst eine kleine die Geschichte: Ich stehe endlich hier oben und laufe langsam vor. Meine Knien zittern und mein Herz pocht. Ich sehe jetzt das Wasser und den Boden des Beckens. Ja, ich will es tun. Endlich! Ich will von 10er runterspringen.

Als ich ganz vorne stehe, spüre ich die Angst. Jetzt Augen zu und runterspringen, sag’ ich zu mir.

Aber irgendwas hält mich noch da oben fest. Ich bin noch nicht so weit.

Ja, verdammt noch mal ich habe Angst!

Ich weiß. Ich werde nur ins Wasser springen, mir kann nichts passieren. Mein Vater steht unten und wird im Notfall reinspringen. Aber ich habe trotzdem Angst.

Ich stehe eine gefühlte Ewigkeit dort oben. Dann treffe ich eine Entscheidung:

Ich werde nicht springen!

Aber wenn ich nicht springe, muss ich die Leiter wieder herunterklettern. Das ist peinlich.

Was ist jetzt eigentlich schlimmer: Ins Wasser zuspringen oder die Leiter runterzuklettern?

Meine Entscheidung steht fest. Ich gehe wieder nach unten. Ich bin noch nicht so weit. Und was die andere denken, ist mir egal.

Ich drehe mich um und sehe die Menschen hinter mir. Ich laufe an ihnen vorbei und klettere langsam die Leiter herunter.

Unten angekommen, sehe ich meinen Vater. Er klopft mir kurz auf den Schulter und sagt:

Das war mutig mein Junge! Jetzt trinken wir ein Cola!

Diese Lebenssituationen brauchen deinen Mut

1. Mut zu haben, um nicht mutig zu sein

Ja, manchmal brauchst du Mut, um nicht mutig zu sein. Und manchmal brauchst du Mut, um den Erwartungen anderer nicht gerecht zu werden.

2. Mut zu haben nicht stark zu sein.

Schwach zu sein und um Hilfe zu rufen, erfordert auch viel Mut. Wer mit der Masse schwimmt und versucht nur stark zu sein und alles selbst zu regeln, wird irgendwann an seine eigene Stärke zerbrechen. Für Manche Dinge im Leben brauchst du eben Mut und keine Stärke.

3. Mut zu haben, um Zweifel zuzulassen.

Wir streben ständig nach Sicherheit und Perfektion. Wir wollen am liebsten alle Risiken und Zweifel aus dem Weg räumen. Dabei ist der Zweifel nur ein Zeichen, dass es mehrere Möglichkeiten gibt und dass du deinen Blickwinkel ändern sollst.

4. Mut zu haben, um zu scheitern

Scheitern ist nicht das Ende. Scheitern bringt dich wieder auf den richtigen Weg. Nur mutige Menschen nehmen auch mal ihre Niederlagen hin.

5. Mut zu haben, um nicht grenzenlos zu sein

Versöhne dich mit deinen eignen Grenzen. Manchmal ist es noch nicht so weit, die Grenzen zu überschreiten. Du brauchst Mut, etwas nicht zu tun. Sag’ einfach mal “Fuck it!” und drehe eine Ehrenrunde. Das nächste mal schaffst du es sicher.

6. Mut zu haben, sein eigenes Leben zu leben

Ein eigenes Leben zu leben ist sehr mutig. Ich weiß, es ist manchmal erschreckend, tapfer und mutig zu sein. Es ist nicht immer einfach und schmerzfrei. Aber es ist ist ein Heldentat und dazu brauchst du Heldenmut.

Mut bedeutet auch, wenn du weißt, du bist auf dem falschen Weg und entscheidest dich umzukehren. Du läufst vielleicht dann gegen den Strom, gegen die Masse von Millionen von Menschen. Aber dein innere Stimme sagt dir:,

Keine Sorge, du läufst richtig.

Mutig sein wie ein Krieger des Lichts

Ein Krieger des Lichts erkennt, wenn sein Feind stärker ist als er. Beschließt er, sich ihm zu stellen, wird er umgehend vernichtet. Lässt er sich auf dessen Provokationen ein, wird er in die Falle gehen. Er wird dann Diplomatie walten lassen, um die schwierige Lage zu meistern, in der er sich befindet. Wenn der Gegner wie ein kleines Kind handelt, tut er es auch. Wenn er ihn zum Kampf ruft, tut er so, als hätte er ihn nicht gehört.

Die Freunde meinen dazu: “Er ist ein Feigling.”

Aber der Krieger schert sich nicht um ihre Kommentare. Er weiß, dass, alle Wut und aller Mut eines Vogels gegen eine Katze nichts vermögen. In Lagen wie diesen hat der Krieger Geduld. Der Feind wird bald aufbrechen, um andere herauszufordern.

(Aus dem Handbuch des Krieger des Lichts von Paulo Coelho)

Du bist ein Krieger des Lichts!

Du bis ein Held.

Sei mutig!

Author image
Über Afschin
Schwäbisch Hall - Deutschland Website
Wer heute wahre Freiheit erlangen will, muss sich mehr anstrengen und auch mal unangenehme Fragen gegenüber stehen. Fragen, die das eigene Leben aufmischen und die eingefahrene Sichtweisen zerstören
UA-51484142-1