afschin.com | Blog über Lebendige Spiritualität

Die Lösung ist Dein Problem!

Was fehlt in deinem Leben? halte inne und Mach dir einen Moment Gedanken darüber? Was fehlt dir WIRKLICH im Leben? Suchst du nach der perfekten Beziehung, nach ultimativem Erfolg oder nach mehr Glück? Das ist ja heutzutage kein großes Problem mehr.

Du bekommst an jeder Ecke Ratgeber, Bücher und Zeitschriften zu allen möglichen Themen.

Du brauchst nur in eine Buchhandlung zu gehen und du findest Bücher, Zeitschriften und Anleitungen für alle deine Probleme.

Anschließend fährst du mit deinen „Problemlösern“ nach Hause, schließt dich eine Woche ein, um alles zu lesen.

Danach hast du ein Leben in voller Harmonie. Eben ein perfektes Leben. Das versprechen zumindest diese Lektüre.

Aber vielleicht brauchst du das Haus gar nicht verlassen. Surfe einfach im Internet. Du kannst natürlich deine Problemlösungen auch googeln.

Google weiß alles. Es liefert dir innerhalb weniger Sekunden Lesematerial vom Feinsten: Blogs, eBooks, Anleitungen usw…

Alle wollen dir zeigen, wie du einfach und schnell dein Leben optimieren kannst:

Berufung in 21 Tagen, Perfekte Beziehung in 9 Tagen, Komfortzone verlassen in nur paar Schritten. Sofort glücklich werden, geht sogar in nur 30 Minuten!

Schau dich doch mal um: Alle haben es geschafft!

Nur du nicht!

Du machst wohl etwas falsch!

Ok, ich gebe zu. Ich hatte es bis vor 2 Jahren auch nicht geschafft! Darauf komme ich zum Schluss nochmal zurück.

Was machst du falsch?

Wenn du die Botschaften, Videos und Texte solcher Autoren liest, dann denkst du: WOW! Es geht so einfach und schnell.

Bitte verstehe mich nicht falsch, alle diese Bücher, Zeitschriften und Blogs wollen ohne Zweifel helfen und die Ratschläge sind gut gemeint und ehrlich.

Aber mir haben sie nicht geholfen!

Wie sieht es bei dir aus? Haben sie dir geholfen?

Ich würde mich freuen, wenn du dir nachher etwas Zeit nimmst und deine Erfahrungen mit mir teilst. Schreibe sie in die Kommentare oder per E-Mail an mich.

Ich behaupte sogar, dass diese Bücher und Ratschläge genau das Gegenteil erreichen.

Warum?

Schau mal, egal welchen Ratgeber du liest, du wirst dir wie ein Versager vorkommen.

Und egal, wo du in deinem Leben stehst, wirst du an deinem Leben und vorhandenen Erfolgen zweifeln.

Die meisten Ratgeber erzeugen schlechtes Gewissen und Verwirrung. Sobald du so ein Buch aufschlägst, bist du der Verlierer!

Und wenn du nicht schaffst es so hinzubekommen, wie es drin steht, und das passiert oft, dann verlierst du das Vertrauen in dein eigenes Können.

Du liest danach noch mehr Bücher, während eine Stimme im Hintergrund dir leise zuflüstert: „Hey, du vergeudest deine Zeit, lass es sein.“

Weißt du, die Stimme hat Recht.

Die meisten Ratgeber und „How-To“ Bücher schaffen noch mehr Mangel und Unzufriedenheit in deinem Leben.

Sie verwirren dich und bringen dich an den Rand der Verzweiflung.

Und weißt du wieso?

Diese Bücher, Zeitschriften und Blogs suggerieren dir ein inneres Bild von einem Ideal, dem du gar nicht entsprichst.

Dieses Ideal, das sie dir vorgeben, ist nichts anderes als ein Massenprodukt. Es hat nichts mit deiner persönlichen Individualität zu tun.

Die meisten Ratgeber blockieren dich und lassen nicht zu, dass du dein eigenes Potenzial entwickelst.

Das ist vergleichbar mit der heutigen Mode: Die meisten Frauen und Männer werden von 2-3 Textil-Händler angezogen. Und entsprechend sieht es auch auf der Strasse aus: Einheitlich, wie geklont.

Wo ist den deine individuelle Note geblieben?

Schau dich um:

Hast du auch nicht das Gefühl, dass wir uns immer ähnlicher werden?

Also, ich wundere mich nicht!

Aber ein Stück weit bist du auch selbst Schuld!

Du hast keinen Mut Risiken einzugehen. Du hast schlicht und einfach Angst, deinen eigenen Weg zu gehen und deine eigene Fehler zu machen.

Du fürchtest dich vorm Scheitern und Niederlagen. Du willst für alles Pläne, Anleitungen und Wegweiser.

So wirst du sicher kein Abenteuer erleben. Höchstens ein Leben, das dir zwar Sicherheit bietet, jedoch keinen Raum für Freiheit und Entwicklung.

Der sicherste Ort für ein Schiff ist der Hafen. Aber nicht dafür wurden Schiffe gebaut.(Paulo Coelho)

Die persönliche Entwicklung ist genau das, was alle Ratgeber dir versprechen. Aber so wie der Name schon sagt, eine solche Entwicklung erreichst du auf deinem persönlichen Weg.

Diesen Weg ist niemand vor dir gegangen und wird auch niemand nach dir gehen.

Dieser Weg wird gepflastert mit deinen persönlichen Erfahrungen, Niederlagen und Erfolgen.

Dieser Weg ist deine persönliche Lebensgeschichte und die kannst nur du schreiben.

Wenn du einem Ratgeber mehr vertraust, weil dort nur etwas schwarz auf weiß geschrieben ist, dann lässt du zu, dass deine Individualität untergraben wird.

Wenn du deine Frage statt an das Leben, an Google richtest, dann läufst du Gefahr, das Vertrauen in die eigene Weisheit zu verlieren.

Dann bleibt dir nichts anderes übrig, als dein Glück aus dem Ratgeber zu holen und die Problemlösungen zu googeln.

Du brauchst keine Problemlösungen

Du bist so weise und kennst alle Antworten schon.

Du hast deinen eigenen Wegweiser immer dabei: Dein Herz!

Dein Herz und deine innere Stimme, sie führen dich durch das Leben, um alle Hindernisse herum und direkt ans Ziel.

Du braucht keinen Ratgeber! Du brauchst MUT.

Mut, um deinem inneren Kompass zu vertrauen.

Weißt du, wir beide machen schon manchmal dumme Sachen.

Unser ständiger Optimierungswahn, engt das Leben ein, aber das Leben braucht Freiheit. Es braucht Raum.

Wenn du ständig in vorgegebenen Rahmen denkst, dann wirst du nichts neues in deinem Leben erschaffen.

Du bist dann bestenfalls die Kopie eines Gurus, und wirst im Idealfall so gut sein, wie er.

Aber das Leben besteht aus Vielfalt, und da gehörst du mit all deinen Facetten dazu.

Deine Gabe und deine individuelle Note sind nicht nur wichtig für deine eigene, persönliche Weiterentwicklung.

Sie ist auch ein wertvoller Schatz für die Evolution und für das Leben!

Ich habe keine Ahnung, was du in Zukunft machen wirst und das bleibt ganz dir überlassen.

Ich habe vor zwei Jahren folgendes gemacht:

Eines Tages, ich hatte die Schnauze voll, habe alle meine Ratgeber zusammengepackt, und sie einem Secondhandladen geschenkt.

Auf dem Rückweg habe ich gemerkt, welchen große Last ich losgeworden bin.

Ich hörte wieder diese Stimme, aber dieses mal flüsterte sie mir was anderes zu: „Hey, Junge, du bist mutig. Das hast du gut gemacht!“

Und so fühlte ich die grenzenlose Weite meiner Freiheit, diesen Raum, der mir erlaubt ich selbst zu sein!

Sonst niemand!


Passend zu diesem Beitrag möchte ich dir das Buch “Anleitung zum Unglücklichsein” von Paul Watzlawick wärmstens empfehlen. Es ist KEIN Ratgeber, sondern eine Satire!

Author image
Über Afschin
Schwäbisch Hall - Deutschland Website
Wer heute wahre Freiheit erlangen will, muss sich mehr anstrengen und auch mal unangenehme Fragen gegenüber stehen. Fragen, die das eigene Leben aufmischen und die eingefahrene Sichtweisen zerstören
UA-51484142-1