Einführung
Ankommen

Ankommen

wir eilen täglich von einem Ort zum Nächsten, ohne sie wirklich wahrzunehmen.

Wir müssen an einem Ort erst ankommen, bevor wir dort etwas tun: Am Arbeitsplatz, Urlaubsort, im Auto, auf dem Fahrrad, Zuhause usw.

Egal, wo du hinkommst, sei eine Minute einfach da. Atme, beobachte und spüre, wie dein Körper darauf reagiert, wie wirkt die Umgebung auf dich? Nimm einfach wahr, was ist, ohne zu urteilen.
Komm’ einfach an!

60 Sekunden, die deine Körper und Seele brauchen, um anzukommen. Es lohnt sich, sich diese Zeit zu nehmen.

Autor

Barista

"Bitte einen Espresso" - Kurze, starke Wachmacher, die Täglich und frisch um 6.15 Uhr erscheinen. Sie entstehen während meiner Fahrt auf meinem E-Bike zur Arbeit.

Kommentare anzeigen
nächster beitrag

Dankbarkeit

vorheriger Beitrag

Liebevoll handeln