Einführung
Bitte ändere dich! (Teil 2)

Bitte ändere dich! (Teil 2)

Verändere dich, mache deine Erfahrungen und lerne aus ihnen.

Egal, wie wir uns weiterentwickeln, es gibt eine Dimension in uns, die immer unverändert bleibt. Sie ist zeitlos und formlos. Sie ist der stille Hintergrund aller Entwicklung. Sie ist der Raum, in dem alle Veränderungen stattfinden.

Du bist nicht deine „Versionen“!

Du bist der Raum. Du bist die Bühne, auf der deine Versionen ein Theaterstück spielen. Mal ein Drama, mal ein Liebesstück, mal ein Erfolgsstory oder eine Komödie.

Du bist derjenige, der alle hält.

Autor

Barista

"Bitte einen Espresso" - Kurze, starke Wachmacher, die Täglich und frisch um 6.15 Uhr erscheinen. Sie entstehen währen meiner Fahrt auf meinem E-Bike zur Arbeit.

Kommentare anzeigen
nächster beitrag

Liebe und Angst

vorheriger Beitrag

Bitte ändere dich! (Teil 1)