Einführung
Das Gewöhnliche

Das Gewöhnliche

Wir sind darauf konditioniert ständig nach neuen Reizen Ausschau zu halten. Die Medien, die Werbung, soziale Netzwerke, Zeitschriften und Bücher überfluten uns mit Informationen und Bildern, die uns Perfektion suggerieren.

So haben wir das Gefühl für das einfache im Leben verloren. Das gewöhnliche scheint uns fad und langweilig.

Kannst du darauf vertrauen, dass du alles, was du brauchst, in deinem „langweiligen“ Alltag finden kannst?

Verzichte darauf perfekt zu sein und lass dich von dem gewöhnlichen deines Alltags berühren.

Autor

Barista

"Bitte einen Espresso" - Kurze, starke Wachmacher, die Täglich und frisch um 6.15 Uhr erscheinen. Sie entstehen während meiner Fahrt auf meinem E-Bike zur Arbeit.

Kommentare anzeigen
nächster beitrag

Ich lag falsch!

vorheriger Beitrag

Unsere Sprache