Einführung
Die Messlatte

Die Messlatte

Wir setzen uns unnötig selbst unter Druck, in dem wir uns zu viel vornehmen. Wir setzen gleich die Messlatte zu hoch.

Weißt du, sich Ziele setzen und sie erreichen zu wollen, ist absolut okay und manchmal auch sinnvoll!

Mach' aber Deine Lebensfreude und die Qualität Deines Lebens nicht davon abhängig, ob Du deine Ziele erreichst. Habe den Mut, deine Ziele nach unten zu korrigieren oder ganz zu streichen.

Überfordere dich nicht mit Zielen und „erreichen wollen“. Setze deine Messlatte passend zu deinem Tempo, anheben kannst du sie immer.

Autor

Barista

"Bitte einen Espresso" - Kurze, starke Wachmacher, die Täglich und frisch um 6.15 Uhr erscheinen. Sie entstehen währen meiner Fahrt auf meinem E-Bike zur Arbeit.

Kommentare anzeigen
nächster beitrag

Medien Konsum und Jammern

vorheriger Beitrag

Selbstakzeptanz