Einf├╝hrung
Lass dich f├╝hren ­čĆÁ

Lass dich f├╝hren ­čĆÁ

wir versuchen oft krampfhaft das Leben zu kontrollieren. Wir wollen Situationen vorausschauen und auf alle Eventualit├Ąten eine Antwort parat haben. ­čĄŽ­čĆŻÔÇŹÔÖé´ŞĆ Und nicht so selten kommt trotzdem alles anders, als wir erwartet oder geplant haben. ­čąÁ

Das Leben l├Ąsst sich nicht in die Karten schauen. Es ist unplanbar und entzieht sich unserer Kontrolle. ­čĺ»

Alles, was wir nicht kontrollieren k├Ânnen, ist da, um uns zu lehren, loszulassen und dem Leben zu vertrauen.

Das Leben macht keinen Fehler. ­č嬭čĆ╝
Lass das Steuer los.
Lass dich f├╝hren. ­čîč

Autor

Barista

"Bitte einen Espresso" - Kurze, starke Wachmacher, die T├Ąglich und frisch um 6.15 Uhr erscheinen. Sie entstehen w├Ąhrend meiner Fahrt auf meinem E-Bike zur Arbeit.

Kommentare anzeigen
n├Ąchster beitrag

Lebe die G├╝te in dir ­čĺŁ

vorheriger Beitrag

Perspektivenwechsel ­čöÇ