Einführung
Schau’ dir die Wolken an

Schau’ dir die Wolken an

Schau dir für ein paar Minuten einfach die Wolken an. Beobachte sie, wie sie sich bewegen und welche Formen sie annehmen. Spüre die Entspannung in deinem ganzen Körper.

Die Natur ist eine wunderbare Lehrerin. Sie hilft uns den jetzigen Moment ohne große Anstrengung wahr zunehmen und unsere Gedanken zur Ruhe zu bringen.

Die Weite und Offenheit, die du in der Natur spürst, sind exakt die
gleichen Energien, die auch in dir stecken.

Du bist diese OFFENHEIT!
Du bist diese WEITE!

Autor

Barista

"Bitte einen Espresso" - Kurze, starke Wachmacher, die Täglich und frisch um 6.15 Uhr erscheinen. Sie entstehen währen meiner Fahrt auf meinem E-Bike zur Arbeit.

Kommentare anzeigen
nächster beitrag

Scheitern

vorheriger Beitrag

Unvollkommenheit