Einführung
Warum dein Atem ein Wunder ist

Warum dein Atem ein Wunder ist

Wie oft am Tag denkst du an deinen Atem? Wahrscheinlich eher selten. Die meisten von uns verlieren keinen einzigen Gedanken darüber.

Du musst atmen, um am Leben zu bleiben. In jedem Augenblick atmest du ein und aus. Ganz automatisch. Es versorgt deinen Körper mit dem lebenswichtigen Sauerstoff. Ohne Atmen kein Leben!

Dann atme lieber bewusst.

Bewusstes Atmen sorgt für Vitalität und du hast einfach ein besseres Körpergefühl.

Spüre täglich deinen Atem. Das kannst du überall tun. Immer wenn es dir in den Sinn kommt, nimm dir Zeit und spüre wie du ein- und aus atmest. Beobachte einfach die sanfte Luftströmung.

Bereits 2 Minuten bewusstes Atmen regeneriert deinen Körper und du tankst Energie für 60 Minuten auf. Das ist doch eine gute Investition.

Probiere es einfach aus.

Autor

Barista

"Bitte einen Espresso" - Kurze, starke Wachmacher, die Täglich und frisch um 6.15 Uhr erscheinen. Sie entstehen währen meiner Fahrt auf meinem E-Bike zur Arbeit.

Kommentare anzeigen
nächster beitrag

10 Tipps, die Dir den Umgang mit Jammern, Lästern und Klagen im Alltag erleichtern.

vorheriger Beitrag

Bist du ein Flaneur?