als Kind wird uns suggerieret: Wir sollten lächeln und immer lieb sein. So glauben wir an eine falsche und immer lächelnde Welt und entfernen uns immer mehr von unserer Schattenseite, die durchaus in uns gibt.

Nur wer seine Schatten und ungeliebte Anteile annimmt, kann sein Licht erkennen. Nur wer der "Drecksau" in sich einen Platz gibt, kann Ganzheit erfahren.

Unser Schatten findet uns, wir brauchen ihn nicht zu suchen. Wir müssen nur das Herz öffnen und dem Schatten einen Platz einräumen:

Herzlich Willkommen!