Gestern habe ich in meinem Werkzeugkasten nach einem Schraubenzieher gesucht. Dabei ist der Kasten heruntergefallen und alles lag auf dem Boden. Als ich die Teile eingesammelt habe, ist mir aufgefallen, was ich alles aufgehoben habe. Wahrscheinlich für den Fall, dass ich sie noch mal brauchen könnte. Es war sogar ein krummer Nagel dabei!

So gehen wir auch mit unserer Gefühleswelt um. Seit früher Kindheit "sammeln" und "bunkern" wir unsere Emotionen in uns. Vielleicht brauchen wir es irgendwann wieder. So kommt es im Alltag oft vor, dass wir uns noch wie kleine Kinder verhalten: Jähzornig, trotzig, streitsüchtig, bockig, usw. Es macht Sinn immer wieder in unser Gefühlswelt reinzuschauen, um es zu entrümpeln.

Ich werde demnächst meinen Werkzeugkasten ausmisten und mich von vielen Teilen trennen. Auch von dem krummen Nagel.