Ich möchte dich heute zu einem Experiment einladen:

Es gibt eine Stimme in unserem Kopf, die permanent Selbstgespräche führt und alles kommentiert. Beobachte sie in Achtsamkeit und frag’ dich:

Bin ich die Stimme in meinem Kopf oder bin ich das, was sie wahrnimmt?

Diese Beobachtung kann dich aus dem Gefängnis deiner Gedanken befreien. Du wirst feststellen, dass du nicht die Stimme, sondern der Raum bist, in dem alles erscheint und wieder verschwindet.

Dieser Raum ist die göttliche Dimension in uns.
Zeitlos. Formlos. Nie geboren. Nie gestorben.