Das Leben schlägt manchmal hohe Wellen. Gerade, wenn Veränderungen anstehen oder eine herankommende Krise sich bemerkbar macht, neigen wir dazu, der Welle aus dem Weg zu gehen.

Vielleicht stehst du kurz vor einer entscheidenen Veränderung und spürst die sanfte Welle, die sich bald zu einem Tsunami entwickeln wird.

Veränderungen werden kommen, sie sind unausweichlich. Manchmal sind wir auf der Welle und manchmal unter der Welle.

Wir haben keine Kontrolle über das Meer, aber wir können lernen, auf den Wellen zu surfen.

Ich habe mich neulich mit Stefanie Rüpke darüber unterhalten, wie wir das Leben bejahen können, und warum das JA so wichtig ist. Das komplette Interview kannst du hier anhören: Das Ja zum Leben!