Du bist nicht der, den ich in dir suche.

Du bist nicht der, der du einmal warst.

Du bist nicht so, wie es mir passt.

Du bist nicht so, wie ich dich will.

Du bist, wie du bist.

Dies zu akzeptieren bedeutet, dich zu respektieren und nicht von dir zu verlangen, dass du dich änderst. ❤️

(Aus dem Buch Geschichten zum Nachdenken von Jorge Bucay)