eine Herausforderung wird erst dann kompliziert, wenn wir den Blick nur noch auf sie richten. Wir starren sie an und sehen nur eins: Das Problem!

Es hilft ungemein, wenn wir erst etwas Abstand zur Situation gewinnen und alles aus Distanz betrachten,  sachlich und nüchtern. So können wir die Lage klar sehen, so wie sie wirklich ist.

Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist.” (John Dewey)

Nimm’ dir für ein Problem die Zeit, die du benötigst, um es klar zu sehen. Ganz ohne Drama, Gefühlsduselei und Geschichten.