"EINFACH SEIN" eine sehr beliebter und vielleicht am meisten missverstandener Begriff in der Eso-Szene.

"Einfach Sein" wird benutzt um Faulheit zu rechtfertigen, um sich nicht an Missständen die Finger schmutzig zu machen.

Aber "EINFACH SEIN" hat nichts mit chillen zu tun. Auch nichts damit seinen Hintern auf dem Meditationskissen platt zu sitzen (das sagte mein Meditationslehrer). Und auch nichts damit, dass man alle Umständen einfach hinnimmt.

"EINFACH SEIN" bedeutet in der Tiefe:

Gott als unsere Essenz zu erkennen. Diese Essenz ist raumlos, formlos und zeitlos.

Wer "EINFACH SEIN" als seine Essenz erkennt, wird zum Rebell, Kämpfer und Vorreiter.