Deine Gedankenwelt gleicht den Wolken. Sie kommen und ziehen wieder vorbei. Manchmal sind sie sanft und durchsichtig, manchmal dunkel und beängstigend.

Wenn wir unseren Fokus auf die Gedanken richten und jeden Gedanken ernst nehmen, dann geben wir ihnen die Macht, über uns zu bestimmen.

Beobachte deine Gedanken, so wie du die Wolken beobachtest. Entspanne dich. Richte deine Aufmerksamkeit auf das, was hinter den Gedanken steht und frage dich: Wer denkt?

Jeder Gedanke wird irgendwann vorbeiziehen. Was bleibt, ist der Raum hinter den Gedanken.