Gier ist ein großer Entwicklungsblocker unserer Gesellschaft. Sie ist wie ein Virus, der sich von unserer Maßlosigkeit ernährt.

Gier und Maßlosigkeit sind oft die Folgen von Unzufriedenheit und innerer Leere. Damit wollen wir uns auffüllen, um Gefühle der inneren Leere zu überwinden. Wir denken, dass wir noch mehr brauchen, um endlich glücklich zu sein.

Prüfe bei dir nach, ob du dir erlauben kannst, mit dem, was du heute hast, zufrieden zu sein?

Oder schreit etwas in dir: „Ich will mehr!“