Halte inne und frag’ dich immer wieder:

Bind ich bei mir?

Wenn du wieder einmal in der Zukunft hinter deinen Plänen, Terminen und noch nicht eingetroffene Situationen rennst, dann bleib’ kurz stehen.

Unterbreche für einen Moment deine Tätigkeit. Atme tief und sanft ein und wieder aus. Stell dir vor, wie in deinem Körper eine schöne, lange, weiße, brennende Kerze steht mit der Flamme auf der Höhe deines Herzens.

Atme solange, bis ihre Flamme ruhig brennt und nicht mehr flackert. Spüre, wie die Kerze dir hilft, deinen Oberkörper aufrecht und gerade zu halten. Genieße es.

Wenn dich irgendetwas im Alltag aufregt, zieh’ dich kurz zurück und schau nach innen. Die Kerze steht entweder schief oder ist erloschen. Stell sie wieder gerade, zünde sie an und atme, bis sie wieder ruhig brennt und Licht in dein Herz bringt.

Diese Übung bringt dich immer wieder schnell in deine Mitte und dauert wenige Minuten.

Inne halten.
Deine Mitte finden.
Weitergehen.