Einführung
Sei du die Veränderung

Sei du die Veränderung

Wenn die Welt um dich herum immer negativ und Trüb erscheint, könnte das bedeuten, dass du deine eigene Negativität auf die Welt projizierst.

Achte auf dein Verhalten im Alltag und beobachte es. Der Hauptgrund, warum unser Leben mit Negativität gefüllt ist, ist unser eigenes Verhalten:

Die Gedanken, die wir denken, die Worte, die wir aussprechen, und die Art und Weise, wie wir handeln, sind sowohl für uns selbst als auch für unsere Mitmenschen schädlich, wenn Sie ihren Ursprung aus der Negativität haben.

Wenn du dir deiner Handlungen bewusst bist, wirst du Negativität und Jammern vermeiden können. Du Wirst in der Lage sein, bessere Entscheidungen zu treffen, die Positivität in dein Leben bringen.

Konzentriere dich auf die Lösungen, nicht auf die Probleme. Es gibt Probleme, damit wir von ihnen lernen und sie überwinden können. Anstatt sie als Hindernisse zu betrachten, versuche sie als Treppe zu deiner Entwicklung zu sehen.

Sei die Veränderung, die du in der Welt sehen willst. Und lebe diese Veränderung.

Das Beobachten deines Verhaltens im Alltag, ohne es zu verurteilen, ist sehr wichtig. Es hilft dir dich besser zu verstehen und die negative Verhaltensweise zu unterlassen.

Autor

Jammerfrei Minikurs

Jammerfrei Minikurs ist auf Achtsamkeitsübungen aufgebaut und hilft dir dabei, mit Jammern, Lästern und Klagen aufzuhören und aus dem Gedankenkarussell auszusteigen können.

Kommentare anzeigen
nächster beitrag

Dem Guten mehr Gewicht geben

vorheriger Beitrag

Erkenne dein Licht