Einführung
Warum wir jammern!

Warum wir jammern!

Weißt du, warum Menschen jammern? Was veranlasst uns dazu, uns mit etwas derart negativem zu beschäftigen und was versprechen wir uns davon?

Hinter unserem Jammerverhalten stecken Bedürfnisse. Jammern, Lästern und Klagen machen uns angeblich glücklich und schaffen Verbundenheit mit anderen. Wir fühlen uns zugehörig und angenommen.

Jammern wirkt oft wie ein „Ventil", du kannst „Dampf" ablassen!

Jammern und kritisieren verleihen uns ein Gefühl von Kompetenz und Überlegenheit. Wir denken alles unter Kontrolle zu haben. Sie machen uns vor, dass wir damit etwas verändern können, in dem wir jammern!

Hinter unserem Jammerverhalten stecken die wichtigsten Bedürfnisse der Menschheit:

Glück , Liebe, Sicherheit und Respekt.

Tatsache ist jedoch, dass Jammern, Lästern und Klagen uns täuschen. Das, was wir als Glück, Verbundenheit, Wir-Gefühl, Kompetenz oder Entlastung spüren, ist lediglich ein kurzweiliger Dopaminausstoß im Gehirn. Es hat nichts mit der wahren, nachhaltigen Glückseligkeit zu tun. Je mehr wir jammern, desto mehr haben wir diese falschen Glücksgefühle. Sie erfüllen uns jedoch auf Dauer nicht, und wir brauchen immer mehr davon.

So landen wir irgendwann in einem Jammer-Hamsterrad. Deshalb fühlt sich das Jammern oft wie eine Sucht an.

Unser Jammerverhalten verselbstständigt sich irgendwann und werden zu einer negativen Gewohnheit. Es läuft wie ein Programm völlig unbewusst und automatisch ab, sobald wir einen Impuls bekommen: Dramen, Streitereien, Diskussion, Ungeduld, Kritik, Wutausbruch, Schuldzuweisungen, etc.

Immer, wenn du merkst, dass du jammerst oder jammern willst, halte einfach inne und mach’ folgende Atemübung:

Atme tief in deinen Bauch ein, halte kurz inne und atme wieder aus. Spüre einfach die sanfte Luftströmung.

Diese einfache Übung bringt dich in deine Mitte und von dort aus kannst du eine bessere Entscheidung treffen, als zu jammern.

Autor

Jammerfrei Minikurs

Jammerfrei Minikurs ist auf Achtsamkeitsübungen aufgebaut und hilft dir dabei, mit Jammern, Lästern und Klagen aufzuhören und aus dem Gedankenkarussell auszusteigen können.

Kommentare anzeigen
nächster beitrag

Im Herzen leben

vorheriger Beitrag

Erfahrungen