Lebensfreude ist viel mehr als ein vergängliches romantisches Gefühl, das uns kurzfristig berauscht.

Wahre Lebensfreude ist nicht käuflich. Dafür müssen wir nichts erreichen oder etwas konsumieren.

Lebensfreude will unsere uneingeschränkte Offenheit für die Gegenwärtigkeit.

Sie verlangt von uns die Breitschaft, den Hafen der Sicherheit zu verlassen und uns auf eine unbekannte Reise zu begeben. Für dieses Abenteuer gibt es keine Landkarte und keinen Plan.

Aber nur wo die Gefahr ist, wächst auch das Rettende.

Wenn du magst, kannst du hier einen passenden Blogbeitrag lesen.