Es gibt eine Sache, die unser Wachstum am stärksten fordert:

Gehe an deine Grenzen. Überschreite dein Limit und erweitere es immer ein stück weiter.

An die Grenzen zu gehen, bedeutet, dass wir eine Zeit lang die Zähne knirschen und etwas unangenehmes aushalten.

Geh an deine’ Grenzen und verweile dort ein wenig länger, als du willst. Halte den „Schmerz“ aus und versuche dich darin zu entspannen.

Über unser Limit hinaus zu gehen, macht uns innerlich stark und wir werden nicht von einem Wind der Krise gleich umgeworfen.