Das Leben kann nicht rational gelebt werden. Wir können es weder wiegen, messen noch in eine Exceltabelle hinein zwingen. Es ist unmöglich für das Mysterium des Lebens ein Algorithmus zu programmieren. Nichts und niemand kann voraussagen, was als nächstes passiert.

Wir haben keine andere Wahl, als dem Leben ohne wenn und aber zu vertrauen und ihm bedingungslos unser JA zu Füßen legen.

Wir brauchen mehr Gefühl für die Poesie des Zufalls. Für die Musik des Augenblicks.