Wir verurteilen uns oft für unsere schlechten Gewohnheiten: 🙇🏻‍♀️

  • zu viel essen
  • zu viel rauchen
  • zu faul
  • zu viel Smartphone
  • zu viel Pornos
  • … (beliebig erweiterbar)

Sich selbst zu verurteilen, ist völlig nutzlos. Derartige Selbstverurteilung ist der Hauptgrund des Leidens und „füttert“ unsere schlechten Gewohnheiten noch mehr.

Wenn wir sofort damit aufhören, uns zu verurteilen, dann entspannt sich etwas in uns.

Tu’ alles, wofür du dich verurteilst, ganz urteilsfrei. So bringst du die Leichtigkeit in dein Leben und ebnest den Weg zur Veränderung. 😍💪🏼