Stille ist nicht das Gegenteil von Lärm. Stille ist immer da. Die Stille liegt unter jedem Tun und unter jedem Geräusch.

Sie ist wie die weisse Leinwand im Kino. Egal welcher Film auf der Leinwand zu sehen ist, die Leinwand bleibt unberührt weiss.

Wenn du dich mit dem Film identifizierst, dann bist du mitten in der Geschichte. Du bist im Drama. Du leidest, du lachst, du bist angespannt usw. Währenddessen ist die Leinwand in jedem Moment einfach da, von allem unberührt.

Das ist die Stille. Das ist deine Essenz.

Von Milva Pauletto