Die meisten von uns überfordern sich. Wir sind oft damit beschäftigt den nächsten Schritt zu planen und sind nicht Präsent.

Wir jagen unsere Wünsche, nehmen zu viele Verpflichtungen an und stopfen jede Lücke im Leben voll. Wir haben das Gefühl, mit allem im Rückstand zu sein.

Es liegt daran, weil es uns schwer fällt, uns zu reduzieren und einzuschränken.

Reduzieren hilft uns, uns bewusst für das wesentliche zu entscheiden.

Im Kern geht es darum darum, darüber nachzudenken, was uns im Leben wirklich wichtig ist.